Und noch mehr Jacken!

Von meiner Greengatejacke hatte ich noch Wolle übrig, da wollte ich noch für meine Enkelinnen (5 und 2 Jahre alt) Jacken häkeln. (Und dann musste ich doch Wolle nachbestellen und habe jetzt wieder übrig!)
 
 
 
 
Schwierig, die beiden zu fotografieren, eine hampelt - auch ohne Fasching - immer rum! :O))
(Und Omi lässt sich gerne anstecken...)


Da bin ich doch gerne beim Creadienstag dabei und auch bei liebste Masche,
ebenso bei Häkelline
und bei Rostroses ANL

Liebe Grüße

 
PS: Und was mache ich jetzt mit der restlichen Wolle?




Kommentare:

  1. Liebe Sabine!
    Oh wie niedlich. Alle drei in den tollen Jacken. Was für eine Fleißarbeit . Vielleicht sind aus der Restwolle noch passende Mützen für die zwei kleinen Mäuse drin.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  2. Sooo schön! Ihr seht alle drei so hübsch aus in diesen wunderbaren Jacken! Richtig super gelungen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    tolle jacken sind das, super. Haben die Mädchen eine Puppe ?- also mach aus der restlichen Wolle eine Puppenjacke !
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem tollen Post auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    Ganz lieben Gruß – Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, vor allem auch farblich finde ich deine Jacken. Momentan hampeln hier bei mir auch zwei Enkelinnen herum ( fast 2 & 7 ). Fotografieren, nein danke....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ob ihr nun hampelt oder nicht, ihr drei in diesen schönen, farbenfrohen Jacken seid jedenfalls ein wunderhübsches Gespann, liebe Sabine-Omi ;-))! Und weil die kleinen Jacken eine tolle Resteverwertung sind (oder du es zumindest versucht hast, die Reste zu verwerten ohne nachzukaufen ;-)) und DIY ja sowieso viel besser für die Umwelt ist als gekaufte Dinge, würde sich für diesen Post auch eine Verlinkung bei ANL hervorragend anbieten. Ab morgen gibt es wieder ein neues ANL-Linkup - bist du dabei? Würde mich freuen!!! Tja, und vielleicht wird aus den neuen Resten noch eine nette Mütze oder so?
    Alles Liebe zum Faschingsdienstag,
    Traude

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön!
    Man könnte die Garnreste zu einer Neugeborenenjacke verhäkeln? Dann könntet ihr zu dritt rumhampeln?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    Dein Beitrag bringt mir eine eindeutige Erkenntnis: Deine Enkelin müsste ich sein und ein paar (na gut: sehr viele)Kleidergrößen weniger tragen, hihi!
    Ihr drei seht prima aus, die Jacken sind in jeder Größe ein Hingucker!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Die drei Jacken sind ganz wunderbar geworden. Ein tolles Trio! Und das "Hampeln" gehört doch irgendwie mit dazu. Sonst wäre es ja auch langweilig :-)
    Winterliche Grüße und lieben Dank für deinen Besuch,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ach ist das goldig, diese Jackenparade ist ja
    zuckersüß. Die kleinen Mäuse können sich
    glücklich schätzen so einen tolle Oma zu
    haben! Ich wünsche dir einen schönen
    Wochenstart.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen