Herbstdeko

Meine Enkelinnen haben fleißig für mich Bucheckernhüllen gesammelt, und auch mein Keller hat etliche Herbstfrüchte auf Vorrat. So habe ich etwas Herbstdeko gebastelt.
Diese großen Ausstecher bieten sich doch förmlich an, nicht nur riesige Kekse damit zu machen.
 
 
Etwas Steckschwamm und Moos mit Draht befestigt...

 
...und mit Herbstfrüchten besteckt.

 
Ein schönes Band dran und aufgehängt.

 
Mein Blumenring bekam eine dicke Füllung aus Moos, auf das ich Bucheckern, Tannenzapfen, Eicheln usw gelegt habe.


 
Und genauso schnell war dieses kleine Arrangement fertig.....

 
...ebenso dieses.

 
So eine schnelle Deko mache ich immer gerne! :O)
 
Das ist mein Beitrag zum creadienstag
 
 
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das ist eine hübsche Idee. Besonders gefällt mir die mit den Ausstechformen.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    die Idee mit dem Ausstechförmchen finde ich total Klasse. Da muss man erst mal drauf kommen. Aber auch die andere Herbstdeko gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, tolle Fotos mit vieeel Inspiration für die kommende Adventszeit!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig toll aus liebe Sabine.
    Das Herz finde ich besonders schön.
    Im Herbst kann man wunderschön mit der Natur basteln.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich klasse, deine Herbstdeko, liebe Sabine! Eine tolle Idee, keksherzen dafür zu verwenden.
    Liebe Grüße Traude

    AntwortenLöschen
  6. Wenn mir das nächste Mal überdimensionierte Ausstechformen begegnen, greife ich zu....!
    Toll sieht das aus
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen