Header

Header

Meine kreativen Objekte

(Fast) alles, was ich Euch hier vorstelle könnt Ihr bei mir erwerben! Bei Interesse bitte einfach eine Mail schreiben an

dino-baerin@gmx.de


Seiten

Gebt mir doch mal bitte einen Rat!

Schon letztes Jahr (oder sogar länger?) habe ich mir von diesen Stoffen welche gekauft, die ich dieses Jahr um den Fliepistoff erweitert habe.

Sollten es erst Tischsets geben - da hat´s am Binding gescheitert - möchte ich jetzt einen Tischläufer nähen. Ohne "Füllung", sogar ev. ohne Rückseitenstoff.

Nun meine Fragen an euch:

Was haltet ihr von der Stoffaufteilung? (Bin sooo unschlüssig heute!)


Die Stoffe mit hellem Untergrund könnte ich mit roter Zackenlitze (allerdings hab ich nicht genügend für jeden Übergang) absetzen....


... oder mit breiter Spitze? Oder gar nichts?
Oder rot absteppen? Aber das wird bei mir nie so gleichmäßig...
Braucht die Decke eine Rückseite?
Ach nee, ich aber heute auch!



Ich vertraue auf Euch! Immer her mit euren Vorschlägen! :O)

Die unentschlossene


Kommentare:

  1. Bien-Schnuck, ich finde, das sind zuviele Stoffe/Muster, ich würde maximal 3 nehmen. Mit der naturfarbenen Spitze finde ich schön, rote Zackenlitze an 1 oder 2 Übergängen, aber nicht gleichmäßig, also nicht rot-beige-lila-beige-rot (die Farben dienen nur als Beispiel für die Stoffanordnung).
    Rot absteppen würde ich nicht, im Normalfall ist die Naht nicht soooooo kerzengerade, dass das dann gut aussieht, also lieber dezent zusammennähen :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  2. hi liebes, jetzt der obernäher karin ..... ja, ja, die von den ostern.......

    ich würde auf jeden fall den pilzstoff weglassen und mit den anderen nähen..... das rote zick zack band auch..... ich würd die stoffe nicht regelmässig aufteilen, ev. mit rot nähen und am schluss schauen, ob das weisse spitzenband noch irgendwo drüber passt..... weisste wie ich meine :-) drücker karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    die breite helle Spitze und der Stoff mit den Herzen/Streifen passt wunderschön zusammen. Ansonsten ghöre ich auch eher zu den Unentschlossenen (noch dazu zu den Nicht-Nähern)und tue mich schwer mit Rat.
    Bin gespannt, was Du am Ende aus den Stoffen zauberst!
    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  4. Naa ääändlich!
    Mensch Sabine ,seit 3 Stunden versuch ich, auf Deinen Blog zu kommen und immer sagt Explorer ...Oups ... :O((Mecker

    Manchmal machen wir uns das Leben echt selbst schwer ...kenn ich. Sonst treffsicher, fangn wir an ...beser so oder so oder doch so.

    Ich finde, Du hast die Stöffchen genau richtig gelegt und mir bärsönlich gefällt die weiße breite Spitze supergut, schaut viel edler aus als die Litze. Und dieses Absteppen kann ich nicht gerade und wär dann hinterher knurrig, dass es nicht so dolle ausschaut.

    Lol .. sehe grad, dass es ZIcklein zu viele Stoffe sind. Siehst Du und mir gefällt gerade das. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

    Na, viel weiter bist Du dank uns jetzt auch nicht ;O)

    Enscheidungsfroidige Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    ich habe jetzt mehrmals auf deinen Blog geschaut (das mache ich auch, wenn ich patche und mir nicht sicher bin ob mir die Zusammenstellung gefällt). Ich finde, der Flipi Stoff ist sehr dominant und überdeckt dadurch den gestreiften roten Stoff. Versuch doch mal den Flipi Stoff mit dem Wichtelstoff zu tauschen. Die rote Litze fände ich mitten auf dem weißen Stoff gut.
    Bei meinem Patchworkkurs gab es noch einen Tipp, Stoff auslegen und mit einem Fernglas über den Weitwinkel alles anschauen, also das Fernglas verkehrt herum nehmen.
    Oder leg den Stoff unterschiedlich aus und mach davon Fotos, so kannst du besser vergleichen und siehst was dir gefällt.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen