Header

Header

Meine kreativen Objekte

(Fast) alles, was ich Euch hier vorstelle könnt Ihr bei mir erwerben! Bei Interesse bitte einfach eine Mail schreiben an

dino-baerin@gmx.de


Seiten

Ich nähe mir ein Kleid, Teil 1 Zusatz

Okayyyy, hier also noch Bilder am lebenden Objekt...


... vorne ist keine Naht, das ist noch nicht gebügelt!


Schön wäre, wenn ich das Kleid auch ohne T-Shirt oder sonst was drunter anziehen könnte.


Und zum besseren Verständnis die Schnittzeichnung.



Danke schon mal für eure Tips!


Kommentare:

  1. Huhu Sabine,

    helfen kann ich Dir leider, ich weiß jetzt aber wieder, warum ich mich an solche Sachen nicht herantraue ;O)))
    Ich drück Dir die Daumen, dass eine einfache und schnelle Lösung zu finden ist und eins unserer Mädels Dir helfen kann!

    Däumies-drück-Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebes, sag wer sitzt im spiegel bei dir auf dem sofa........ grins....

      dein rock ist cool, so einen hätte ich auch gerne, aber das kann ich wohl eher nicht....

      drücker
      karin

      Löschen
    2. Da kann ich Dir leider so gar nicht weiterhelfen.
      Das Kleid ist voll mein Geschmack!!! Hoffentlich findet sich jemand, der Dir weiterhelfen kann *daumendrück*
      Drücki Tine

      Löschen
  2. Hallöchen du Liebe, ich bin ja voller Bewunderung, dass du bei dieser Schnittgeschichte übehaupt irgendwie durchblickst - ich wäre davon völlig erschlagen! Aber ich denke mal, du schaffst das!!!
    Liebste Rostrosengrüße, Traude
    ~~♥ ♥~~

    AntwortenLöschen
  3. Schade! Dachte schon, du nähst das mit links, ich würde auch so eins nehmen! :o)
    Wünsch dir noch viel Erfolg!
    LG
    Steffi-Tochter!

    AntwortenLöschen
  4. Also falls du die Nähte gesteppt hast, dann würde ich die auf alle Fälle auftrennen, und dann versuchen etwas wegzunähen,- also vorne und hinten bei den Nähten und bei der Seitennaht unter den Armen, damit du ein bißchen von der Weite wegbringst, wie schon gesagt das Trennen vorher auf einem Reststück probieren wie es aussieht die Tasche würde ich so lassen wie es ist, vielleicht passt es nach dem Bügeln doch noch etwas genauer, sieht man vermutlich durch die Weite des Kleides auch nicht so, als wie wenn es ganz eng anliegen würde.

    Wenn ich es so an dir sehe, würde ich sagen es ist genau um die eine Nummer zu groß - so ein sch....

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. hallo Sabine,

    sieht schon mal net schlecht aus, was ich da seh:-)

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hmmpff, ich kann deinen Frust nachfühlen...so ein Sch... - also ich würde wie Mela schreibt auftrennen und enger nähen und die Taschen würde ich - Blickfang hin oder her - kicken, die machen unnötig rund um die Hüfte.

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  7. Ach mensch, Sabine,
    das ist ja unfair.
    Aber wenn sich der Stoff trennen lässt, dann würde ich es auch auftrennen und kleiner nähen.
    Ich finde den Schnitt sehr schön!
    Ich habe da auch noch einen Schnitt für ein Tunika-Kleid von Farbenmis liegen, dass mal genäht werden möchte....
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Am Pc meines Sohnes kann ich endlich antworten...
    Das Bubble Pocket steht auch noch auf meiner Wunschliste, aber ich bekomme immer mehr Angst....
    Ich würde es auftrennen und eine Nummer kleiner machen. Sieh es als Übung an ;) Ich kann Deinen Frust gut nachvollziehen! Das Kleid ansich ist aber sehr schön! Wäre der Stoff denn sommertauglich um es ohne Shirt anzuziehen?
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Greetings! Very helpful advice within this post!
    It is the little changes that will make the greatest changes.
    Many thanks for sharing!

    Also visit my blog post; I thought about this

    AntwortenLöschen
  10. Nice weblog here! Also your website quite a bit up very fast!
    What web host are you the use of? Can I
    am getting your affiliate hyperlink in your host? I want my site loaded up as fast
    as yours lol

    Also visit my web-site - from this source

    AntwortenLöschen
  11. Hello, I read your new stuff on a regular basis. Your story-telling style is witty, keep it up!


    Feel free to surf to my weblog ... website

    AntwortenLöschen