Header

Header

Meine kreativen Objekte

(Fast) alles, was ich Euch hier vorstelle könnt Ihr bei mir erwerben! Bei Interesse bitte einfach eine Mail schreiben an

dino-baerin@gmx.de


Seiten

Grannys und Apfelkuchen...

.... das wollte ich euch heute zeigen! Die beiden Grannys sind schon eine Weile fertig, nee, eigentlich nicht ganz, denn je nach Verwendung könnte das beige noch ein paar Runden vergrößert werden. Das war mein "Einsteigergranny", ob ich das überhaupt noch hinkriege. Das vordere war nach einem Video bei you-toube - mühsam, mühsam: anschauen, anhalten, häkeln usw. bis mal die Blüte fertig war! Und jetzt hab ich keine Idee, was ich damit machen soll!? Vielleicht Nadelkissen? Oder habt ihr eine Idee?

Und dann habe ich noch einen Apfelkuchen gebacken. Das Rezept stammt noch aus meiner Schulzeit, da hatte ich "Kochen" belegt. Auf jeden Fall hat er mal wieder den Test bestanden und schmeckt uns gut! ;O) Bei meinem lieben Mann darf natürlich der "Dipp" - sprich Sahne - nicht fehlen!

Nachtrag: Das Rezept!
Apfelblitzkuchen

1 Pfund Äpfel (= 3 St)
60 g Butter
150 g Zucker
2 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
1 Tasse Milch
2 Eischnee
Fett schaumig rühren, Zucker, Eigelb und Vanillezucker dazu geben und mit dem Mixer 5 min rühren. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
Eischnee schlagen und unterheben.
Form fetten und mit Weckmehl bestreuen.
Teig einfüllen und die geschälten und geviertelten Äpfel draufsetzen.
(Ich habe kleinere Schnitze gemacht, dann geht allerdings der Teig nicht so sehr auf)
Ev. zwischendurch mit Alufolie abdecken!
E-Herd 250°, mittlere Schiene, 30 - 40 min
Gasofen auf 4, mittlere Schiene, 30 - 40 min
(Ja, wir hatten in der Schule beide Öfen, daher auch für beide die Angaben!)
Laßt es euch schmecken!


Euch allen ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    der Kuchen schau sooo lecker aus, wo ist das Rezept ?!? *gg*

    Mach doch noch ein paar mehr Grannys und dann ein schönes Kissen :)

    Ich wünsche Dir ein schönes WE,

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Zu deinem Apfelkuchen gehört ja immer Dip, ohne geht garnicht. Da muss ich deinem Mann zustimmen. Lekkker.

    Deine Gannys ( wusste garnicht das die so heißen) da hat Susi auch ein Kissen von gemacht sieht schön aus. Ich habe einmal eine Tagesdecke daraus gemacht. Aber da musst du noch ein paar drauflegen, grins.

    Bussi Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, der Apfelkuchen sieht sehr lecker aus.

    Das einfarbige Granny könnte ich mir gut als Einsatz in der Mitte einer Tischdekce vorstellen.

    LG und ein schönes Wochenende
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. da ist jetzt wohl überall das große Grannyfieber ausgebrochen?! Hoffentlich ist dieser Virus nicht auch hochansteckend, hab für ein wieteres Hobby doch gar keine Zeit;-)

    Dein Apfelkuchen sieht sehr lecker aus, das Rezept muss ich mir glatt aufschreiben!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Respekt, ich kann das überhaupt nicht. Vor einem Video sitzen und dann häkeln. Sieht super schön aus ! Häkel doch noch ein paar mehr - mich würd's freuen :o)))))

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Apfelkuchen!!! *schlabber* Sieht ganz arg lecker aus... ich glaub, ich muss morgen auch einen machen!!!

    Mach doch einen Topflappen aus deinem Granny... und üb noch schön, die zu häkeln, damit du mir das dann erklären kannst! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  7. dein Granny sieht total süß aus. ich würde den farbigen mit Stoff unterlegen und ein Kissen daraus machen. Den Granny mitten drauf und, damit das Kissen nicht durchscheint, eben den Stoff auch darunter- wenn du verstehst was ich meine:-)
    Ich finde das du den echt gut hinbekommen hast.

    Den Spruch an meiner Wand habe ich als Wandtattoo bei e..y ersteigert. Man konnte sich dort die Farbe und auch den Text aussuchen.

    Dir ein schönes WE, liebe Grüße

    Ina

    AntwortenLöschen